Kind umarmt Baum, e-billing rettet unsere Natur

E-Billing

Von der Papierabrechnung zum Multichannel. Was SPS-Kunden dazu bewegt hat und wie sie nach der Einführung den Nutzen bewerten

In der Einführung der elektronischen Rechnungsübermittlung (Electronic Bill Presentment) erkennen die meisten Unternehmen heute willkommene Möglichkeiten zur Kostenreduzierung und CO2-Vermeidung.  Die Kosteneinsparungen von elektronisch gegenüber physisch liegen bei über 80 %. Aber es gibt weitere Gründe, die Umstellung von physisch auf digital offensiv anzugehen:

Wir haben unsere Kunden (nach B2B und B2C getrennt) einmal gefragt, worin für Sie der höchste Nutzen eines Wechsels zu einer Mehrkanal-Abrechnungsstrategie bestand.

  1. Empfangsnachweis

    „Wenn ich meine Rechnungen elektronisch zustelle, habe ich einen genauen Überblick, ob und wann meine Kunden meine Rechnungen empfangen und geöffnet haben. Jetzt gibt es keine Entschuldigungen  mehr nach dem Motto „Sie muss wohl in der Post verloren oder an die falsche Adresse gegangen sein". Ein weiterer Vorteil:  die Anfragen nach Rechnungskopien gehen zurück.“
    Bei der elektronischen Abrechnung erhalten Sie eine vollständige Nachvollziehbarkeit über gesendete Rechnungen und erkennen sofort, welche Rechnungen bereits geöffnet und welche ignoriert wurden. Damit wird auch der Zahlungsprozess einfacher, reibungsloser und effektiver.

  2. Automatisierte Mahnungen und Buchungen

    Ihr Inkassoteam wird von einem automatisierten Mahnwesen für fällige Rechnungen profitieren, während Buchungen aufgrund eines automatisierten Abgleichs von Banküberweisungen gegen offene Debitorenposten effizienter und effektiver nachvollzogen werden können „ So konnte ich die  Aussagefähigkeit  meiner Buchungen deutlich verbessern und den Zeitaufwand für manuelle Abstimmungen reduzieren“.

  3. Multi-Channel-Fähigkeit

    Wenn Sie ergänzend zu herkömmlichen Abrechnungskanälen elektronische Versandkanäle eröffnen, verbessern Sie effektiv Kundenschnittstellen und Kundenkontakt über Mediengrenzen hinweg. . „ Ich habe jetzt einen viel direkteren und intensiveren Kontakt zum Kunden. Er bekommt zusätzlich zu meiner Mail auch eine SMS, wenn ich eine wichtige Nachricht für ihn habe, ihn zum Beispiel daran erinnern möchte, dass eine Zahlung fällig ist.“

  4. Elektronisches Archiv und vollständiger Kontoauszug

    Bietet man Kunden On-Demand-Zugriff auf ihre vollständigen Rechnungen und die Fähigkeit, alte Rechnungen elektronisch zu archivieren, verhilft man ihnen damit garantiert zu mehr Unabhängigkeit „ Bei uns hat diese Maßnahme dazu geführt,  dass unser  Kundendienstteam weniger mit Anfragen nach Rechnungskopien und zum Zahlungsstand belastet wird und sich mehr um die Beratung unserer Kunden kümmern kann.“

  5. Interaktive Online-Abfragelösung

    Sowohl Ihre Kunden als auch Ihr Kundendienstteam werden die interaktive Abfragefunktionalität begrüßen, die eine Online-Abrechnungsplattform bietet „Durch die Online-Abfragelösung sparen wir viel Kosten und Mühen. Wir erledigen Rückfragen online im Vergleich zur herkömmlichen Anrufabwicklung schneller und effektiver.“

  6. Besseres Kundenverständnis

    Aus dem Blickwinkel des Risikomanagements bietet die elektronische Abrechnung über ein Online-Portal eine bessere Transparenz von Kundenabrechnung und Zahlungsverhalten. „ Wir können auf diese Weise  Reporting- mit Risikoanalyse-Tools integrieren  und haben dadurch nicht nur eine  bessere Kreditkontrolle, sondern auch ein niedrigeres Kreditrisiko.“
    Außerdem kann Ihr Inkassoteam seinen Arbeitsaufwand auf Basis von Rechnungswerten oder Fälligkeiten besser priorisieren.

B2C-Kunden gaben an:

  1. Forderungslaufzeiten (DSO) um bis zu vier Tage reduziert

    Einer der am häufigsten genannten Vorteile eines Wechsels der Kunden auf elektronische Versandkanäle für ihre Rechnungen und Mahnungen liegt darin, dass die Versandzeiten nahezu beseitigt wurden - ebenso die Ausflüchte eines Nichterhalts von Rechnungen.

  2. Besserer Kundendienst

    Kunden erhalten ihre Rechnungen in einem für sie ansprechenden Format, das leicht zugänglich, einfach zu lesen und nachzuvollziehen ist.  „ Lästige und zeitaufreibende  Anrufe, Rückfragen und Auseinandersetzungen mit der Kundendienstabteilung gehören jetzt der Vergangenheit an. Die  Qualität unseres Kundendienstes hat davon deutlich profitiert.“

  3. Effektiveres Marketing

    Der Wechsel von Papierrechnungen zu elektronischen Kanälen wie etwa E-Mail, SMS und Online-Abrechnungsportalen ermöglicht kostengünstige und zielgerichtete Marketingbotschaften sowie eine personalisierte Kommunikation mit Kunden.

  4. Effektiveres Marketing

    Der Wechsel von Papierrechnungen zu elektronischen Kanälen wie etwa E-Mail, SMS und Online-Abrechnungsportalen ermöglicht kostengünstige und zielgerichtete Marketingbotschaften sowie eine personalisierte Kommunikation mit Kunden.

  5. Verantwortungsbewusste, produktive Mitarbeiter

    „ Die Mehrkanal-Abrechnungen haben in unserem Unternehmen dazu geführt, dass unsere Mitarbeiter in der Buchhaltung und im Kundendienst wesentlich besser informiert, verantwortungsbewusster und produktiver geworden sind.“

  6. Sinnvolle Management-Informationen

    Einer der unmittelbaren Vorteile der Förderung des elektronischen Kanals für Kundenrechnungen und die Kommunikation mit Kunden liegt in einem verbesserten Reporting und besseren Erkenntnissen darüber, wie Ihre Kunden mit Ihnen kommunizieren. „ Mithilfe des elektronischen Kanals  konnten wir unser Online-Marketing optimieren und unsere Kundenbindung und -pflege steigern“.

  7. Verbesserte Umweltleistungen

    Der durch die Gesellschaft und Gesetzgebung ausgeübte Druck auf Unternehmen, die CO2-Bilanz zu verbessern und sich zu sogenannten "grünen Zielen" zu verpflichten, war noch nie so hoch wie heute„ Wir konnten durch die Förderung papierloser Abrechnungskanäle problemlos unsere  Nachhaltigkeitsziele erreichen und dadurch unsere  umweltbewussten Kunden an uns binden.“

  8. Erleichterte Compliance

    Eine elektronische Kommunikation mit Kunden bietet für die Unternehmen eine bessere Transparenz.  „ Auf die zunehmenden Compliance-Anforderungen von Branchenbeauftragten und Aufsichtsbehörden waren wir dadurch gut vorbereitet.“

  9. Kosten - gesenkt!

    Die Kosten für Rechnungen auf Papier sind für Unternehmen im B2C-Geschäft beträchtlich und signifikant. Eine Implementierung elektronischer Versandkanäle räumt die Kosten für Papier, Druck, Porto und Lagerung nahezu aus. „ Durch die Kostensenkung waren wir in der Lage, unsere Ressourcen dort einzusetzen, wo sie für unser  Geschäft den meisten Mehrwert bringen.“

  10. Bessere Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit

    „ Für unser Unternehmen hat es sich gelohnt,  eine Partnerschaft mit einem Spezialisten für die gesteuerte Migration unserer  Kunden einzugehen, deren Service  von gedruckten Rechnungen hin zu Mehrkanal-Abrechnungen reicht. Wir konnten beträchtliche Effizienzsteigerungen verzeichnen, da Rechnungen schon beim ersten Durchgang effektiver zugestellt werden.“

     

    Zum e-billing Kompetenzcenter

Kontakt
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
Daniela Fahrion
Swiss Post Solutions GmbH
phone +49 7021 806 180
mobile +49 151 18 83 54 32