Billing & Billit

Billit ist eine Standard-Softwarelösung von Swiss Post Solutions für die Bereiche Mediation, Rating und Billing

Die Aufgabe von Billing-Systemen ist es, den kontinuierlichen Fluss von Einnahmen sicher zu stellen. Dabei adressiert Billit® im Speziellen die fachlichen Bereiche Mediation, Rating und Billing im Order-to-cash-Prozess. (Produkt-Dokumentation Billit®)

Billit® erlaubt es aufgrund seiner Flexibilität und Offenheit, Abrechnungslösungen für die unterschiedlichsten Geschäftsbedürfnisse zu realisieren. Dabei werden sowohl Online- als auch klassische Batch-Szenarien bedarfsgerecht unterstützt.

Billit® wurde als Integrationsbaustein für eine umfassende Customer-Care- & Billing-Systemlandschaft konzipiert. Die Abbildung zeigt die fachlichen Aufgabengebiete innerhalb eines Customer Care & Billing Systems (CCBS) und welche Bereiche Billit® hierin abdeckt (dunkelrot eingefärbt).

Billit® bietet diverse Schnittstellen zur Anbindung externer Systeme, aus denen im Rahmen einer übergreifenden Business Prozess Integration, bestehende Datenbestände (z. B. Kundendaten) nach Billit® geladen werden können und über die Daten an nachgelagerte Systeme weitergeleitet werden können.

Hierbei überzeugt Billit® durch:

  • Abrechnung verschiedener Produkte und Dienste auf einer konvergenten Rechnung
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Abrechnungszyklen in einem Rechnungslauf
  • Abbildung beliebiger Kundenhierarchien
  • Modellierung der Produkte, Services und Tarife mittels DSL (Domain Specific Language)

 

Mediation, Rating und Billing

Der Bereich Mediation nimmt die abrechnungsrelevanten Daten entgegen und bereitet sie für die Weiterverarbeitung auf. Dabei werden die Rohdaten in ein Billit®-internes Format umgewandelt, bei Bedarf ausgefiltert und an die Rating & Billing-Prozesse weitergeleitet.

 

Aufgrund des modularen Aufbaues von Billit® - insbesondere der Mediation - Komponenten - sind Szenarien denkbar, bei denen diese Komponenten auch ohne nachgelagertes Billing Verwendung finden.

Unter Rating wird die Einzelpreisermittlung der Ereignisdatensätze verstanden und unter Billing die Zusammenstellung der Rechnung mit endgültigen Preisen. Hierbei kommen u.a. Grundpreise, Rabatte, Gutschriften, usw. zum Tragen, während beim Rating jeder einzelne Ereignisdatensatz mit einem Preis versehen wird.

 

„Designed to integrate“

Um Billit® in einer komplexen Customer Care & Billing-Landschaft einsetzen und betreiben zu können, stehen mit und für Billit® unterschiedliche Schnittstellen- und Integrationstechniken zur Verfügung.

 

 

Billit ist für die bestmögliche Integration entwickelt

Aus diesem Grund setzt sich Billit® aus einzelnen Bausteinen zusammen, welche eine

  • Schnelle
  • Einfache
  • Flexible

Integration möglich machen.

Systemvoraussetzungen

 

  • 64-Bit Hardware (z.B. AMD/Intel x86-64 oder SUN Sparc)
  • 64-Bit Betriebssytem (z.B. Solaris oder Linux)
  • 64-Bit Oracle Client Library
  • Oracle Enterprise 10/11g