Billit®-5.1 - Vorstellung des neuen Releases

02.06.2017


Zum 01.06.2017 stellte SPS wie geplant das neue Release Billit 5.1 bereit. Wie bei den Vorgängerversionen betrug die Entwicklungszeit gut ein Jahr. Billit 5.1 verfügt über eine Vielzahl an neuen Funktionalitäten, von denen im Folgenden die wichtigsten aufgeführt sind. Weitere Informationen stehen unseren Kunden in den Release Notes bereit.

  • Die neuen Funktionalitäten im Überblick:

    • Erweiterungen im Billit Enterprise Center:
    • Debugger mit bedingten Haltepunkten,
    • Verwendung von TNS-Names und Oracle OCI-Treiber,
    • SOAP Client Integration.

  • Erweiterungen im Process Tracker:

    • ad hoc Änderung auszuführender Commands,
    • Visualisierung Status BAS Request,
    • Visualisierung fehlerhafter Dateien.

  • Suchfunktion für den Billit Kommandozeilen-Browser,
  • Löschen von terminierten und final abgerechneten Teil-Hierarchien,
  • Optimierte Flip Flop Implementierung für BMQ-Konfigurator,
  • Verwendung dynamischer SQLs in der GML,
  • Undo-Billing Funktion/Block in Account- und Produkt-Tarifmodellen,
  • DEX arbeitet nun auf Originaldateien.

 Billit 5.1- SOAP Client im Billit Enterprise Center

Technische Anpassungen / Plattformaktualisierungen:

  • Webservices in Version 1 werden nicht mehr unterstützt,
  • Update auf WildFly 10 und Java 8.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen bereit. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!